Partner

Fotoportal

Counter

Heute 337

Gestern 497

Woche 834

Monat 9405

Insgesamt 780689

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Samstag, 03. September 2022 | Vogtlandklasse | 4. Spieltag

1.FC Wacker Plauen - VfB Lengenfeld 2:1 (2:0)

Tore: 1:0, 2:0 Christian Schneider (28., 42.), 2:1 Tim Sobotzki (92.)

Schiedsrichter: Jens Strobel (VFC Adorf)

Zuschauer: 100


Verdienter Heimerfolg gegen Spitzenteam

Na endlich - nach drei Unentschieden ist gegen den Aufstiegsanwärter aus Lengenfeld der erste Saisonsieg geglückt. Erstmals in dieser Saison hatte Trainer Enrico Perez bei der Startaufstellung die Qual der Wahl und konnte auf zahlreiche Stammkräfte wieder zurückgreifen. Der 2:1 Sieg fiel am Ende allerdings deutlich zu niedrig aus - so musste man in den letzten Sekunden sogar noch einmal zittern. Bis dahin sah man einen souveränen Auftritt der Wackeraner. Bereits zur Pause führte man nach einem Doppelpack von Christian Schneider verdient mit 2:0. Beide Tore waren zudem absolut sehenswert herausgespielt. In der Defensive ließ Wacker gegen die tief stehenden Lengenfelder im ersten Durchgang nichts zu. 

Nach der Pause erhöhte Lengenfeld den Druck - Sturmtank Pascal Herzog versuchte immer wieder für Verwirrung in der Wackerdefensive zu sorgen. Großchancen sprangen dabei jedoch nicht heraus. Diese hatten aber die Wackeraner, welche ein halbes Dutzend an Chancen zur Entscheidung liegen ließen. Diese Nachlässigkeiten bei der Chancenverwertung rächten sich in der Nachspielzeit. Sobotzki machte es mit dem Anschlusstreffer noch einmal spannend. Zwei Minuten später war das Spiel allerdings zu Ende - der souveräne Schiedsrichter Jens Strobel ließ mit dem Schlusspfiff die Wackeraner erleichtert durchatmen. 

Trotz des knappen Endstandes war es ein absolut verdienter Erfolg für unsere Mannschaft, welche sich nun auch mit Punkten für eine engagierte Leistung belohnen konnte. Am kommenden Samstag gilt es in Falkenstein (Tabellenplatz 4) möglichst nachzulegen, um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze wiederherzustellen.