Partner

Fotoportal

Counter

Heute 278

Gestern 315

Woche 278

Monat 9544

Insgesamt 690095

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

 Ein herzliches Moin, Moin schickt unser ehemaliger Trainer André Neidhardt in seine alte Heimat nach Plauen. Der Neu-Hamburger hat sich an der Elbe gut eingelebt und er ist beruflich seit anderthalb Jahren in ein Großprojekt der Freien und Hansestadt eingebunden. Vereinfacht gesagt, geht es um die Wärmeversorgung der Metropole, in der inzwischen 1,8-Millionen Menschen leben. Das Unternehmen in dem André tätig ist, die Wärme Hamburg GmbH, muss nun den Norden mit dem Süden der zweitgrößten bundesdeutschen Stadt verbinden, was aufgrund der Örtlichkeiten nur unterirdisch möglich ist. Es geht dabei auch um ziemlich viel Geld. Im Café Alex am Jungfernstieg traf Karsten Repert den ehemaligen Wacker-Coach: „Aktuell habe ich keine Zeit für Fußball. Ich bin ja direkt zu Beginn der Coronapandemie im April 2020 in den Norden gezogen, sodass sich noch gar nichts ergeben konnte, weil es hier in Hamburg erst jetzt wieder richtig losgeht mit dem Sport. Ich verfolge natürlich meine Wacker auch aus 500 Kilometern Entfernung und ich war zuletzt sogar beim Pokalspiel unserer Jungs in Werda, das leider 0:3 verloren ging“, berichtet André, der unseren Jungs für kommendes Wochenende viel Erfolg wünscht.
 
IMG 20210910 WA0003
 
Foto: Sandra Wilkerling

Wacker Nachwuchs startet in die Saison - 20 Spiele innerhalb von 6 Tagen

Mächtig was los in und um die Ostvorstadt in der nächsten Fußballwoche. Neben unseren Männermannschaften starten unsere Nachwuchskicker in die Pflichtspielsaison und dürfen teilweise sogar zweimal antreten (2. Spieltag am Dienstag bzw. Mittwoch). Vor allem den Jungs und Mädels wünschen wir nach den Ferien einen erfolgreichen Start in die Spielzeit.

Für unsere Männermannschaften steht wieder ein komplettes Auswärtswochenende an. Den Anfang machen unsere ungeschlagene 3. Mannschaft in Leubnitz. Bei der SpG Leubnitz 2/Straßberg 2 kommt es zum Duell Zweiter gegen Dritter. Die Heimelf startete mit 2 Siegen (gegen Post 2 und Eichigt) in die Saison. Unsere Wackeraner trennten sich mit 3:3 vom SC Markneukirchen und gewannen zuhause gegen Mühltroff 3 mit 3:0. Wir freuen uns auf eine spannende Partie in der 2. Kreisklasse. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Schiedsrichter ist Michael Ulrich.

Ab 15 Uhr dürfen wir uns auf das Derby zwischen dem ESV Lok Plauen und den 1. FC Wacker Plauen 2 freuen. Beide Mannschaften starteten ordentlich in die Saison und sind aktuell Tabellennachbarn in dieser ausgeglichenen Staffel. (Positionen 6 und 7) Dabei gab es für die Mannschaft vom Stadtpark zum Saisonstart eine 0:1 Niederlage gegen den Elsterberger BC und einen 4:1 Sieg gegen die SpG Wernitzgrün/Markneukirchen 2. Die Ostvorstädter sind dagegen noch ungeschlagen und starteten mit einem 2:2 gegen den 1. FC Ranch Plauen und einem 2:1 Sieg gegen den Elsterberger BC in die Saison. Die Vorraussetzungen für ein ausgeglichenes und umkämpftes Stadtderby sind gegeben. Das Schiedsrichtergespann bilden Enrico Zorn, Michael Schröter und Luaks Pöhland.

Am Sonntag ist unsere 1. Mannschaft beim BSV 53 Irfersgrün gefordert. Die Irfersgrüner sind bis jetzt die torgefährlichste Mannschaft der Liga und stehen aktuell auf dem 4. Tabellenplatz. Mit einem deutlichen 8:1 Sieg startete man gegen die SG Unterlosa, danach gab es ein 3:3 gegen den SV 1903 Kottengrün. Top-Torjäger der Gäste ist Tom Schneider mit 5 Treffern.
Aber auch die Wackeraner haben einen Schneider der mit ähnlichem Torriecher überzeugt. Christian Schneider erzielte im letzten Ligaspiel einen Dreierpack und möchte seiner Mannschaft mit weiteren Toren helfen. Aktuell steht Wacker auf Platz 9 der Tabelle. Am 1. Spieltag startete man mit einer 1:2 Niederlage gegen die Concorden, danach gab es einen 5:3 Sieg gegen Neumark. Nach dem Ausscheiden im Pokal gegen den FC Werda möchte man wieder in die Erfolgsspur rutschen.
Die bisherige Bilanz gegen den BSV zeigt aber auf, dass das ein schwieriges Unterfangen wird. In Irfersgrün konnte man in den letzten 7 Spielen keinen Punkt holen. Und Allgemein gelang es nur im Mai 2019 ein 1:1 gegen die Irfersgrüner zu erzielen. Klingt nach einem guten Zeitpunkt das an diesem Wochenende zu ändern. Die junge Mannschaft wird alles in den Ring werfen, um etwas Zählbares in die Ost zu bringen.
Anpfiff der Begegnung ist um 15 Uhr. Das Schiedsrichtergespann bilden Tim Blöthner-Teichmann, Louis Kehl und Nico Gruber.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg und eine verletzungsfreie Fußballwoche!

wackerplauen

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Ort/Ergebnis

1. Mannschaft

12.09.2021

15:00 Uhr

BSV 53 Irfersgrün – Wacker Plauen

Irfersgrün

2. Mannschaft

11.09.2021

15:00 Uhr

Lok Plauen – Wacker Plauen 2

Lok

3. Mannschaft

11.09.2021

13:00 Uhr

Leubnitz 2/Straßberg 2 – Wacker Plauen 3

Leubnitz

C-Jugend

12.09.2021

11:00 Uhr

Wacker Plauen – ESV Lok Zwickau

Helbigplatz

D1-Jugend

11.09.2021

10:00 Uhr

Wacker Plauen 1 – VfB Pausa 1

Helbigplatz

D1-Jugend

14.09.2021

17:30 Uhr

FSV Bau Weischlitz – Wacker Plauen 1

Weischlitz

D2-Jugend

11.09.2021

10:30 Uhr

ESV Lok Plauen – Wacker Plauen 2

Lok

D2-Jugend

14.09.2021

17:30 Uhr

Wacker Plauen 2 – VfB Plauen Nord

Helbigplatz

E1-Jugend

11.09.2021

10:00 Uhr

Wacker Plauen 1 – FC Fortuna 91 Plauen

Ostvorstadt

E1-Jugend

15.09.2021

17:30 Uhr

Unterlosa/Con Plauen – Wacker Plauen 1

Unterlosa

E2-Jugend

11.09.2021

10:00 Uhr

VFC Plauen 2 – Wacker Plauen 2

Vogtlandstadion

E2-Jugend

15.09.2021

18:00 Uhr

Wacker Plauen 2 – VfB Plauen Nord/Jößnitz 2

Ostvorstadt

E3-Jugend

11.09.2021

10:00 Uhr

FSV Bau Weischlitz – Wacker Plauen 3

Weischlitz

E3-Jugend

15.09.2021

17:00 Uhr

Wacker Plauen 3 – ESV Lok Plauen 2

Ostvorstadt

F1-Jugend

10.09.2021

17:30 Uhr

Wacker Plauen 1 – ESV Lok Plauen 2

Ostvorstadt

F1-Jugend

14.09.2021

17:30 Uhr

Adorf/Bad Brambach – Wacker Plauen 1

Adorf

F2-Jugend

10.09.2021

17:30 Uhr

Straßberg/Ranch Plauen – Wacker Plauen 2

Straßberg

F2-Jugend

14.09.2021

17:00 Uhr

Wacker Plauen 2 – ESV Lok Plauen 1

Ostvorstadt

F3-Jugend

10.09.2021

17:30 Uhr

Reichenbacher FC – Wacker Plauen 3

Reichenbach

F3-Jugend

14.09.2021

18:00 Uhr

Wacker Plauen 3 – Bergen/Kottengrün

Ostvorstadt

G2-Jugend

12.09.2021

10:00 Uhr

Turnierrunde

Stahlbau

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Ort/Ergebnis

1. Mannschaft

05.09.2021

15:00 Uhr

FC Werda – Wacker Plauen

Werda

 
Die Ferien sind fast vorbei, ab nächstem Wochenende geht die Saison auch für unsere Nachwuchsfussballer los. An diesem Wochenende bleibt unsere 1. Mannschaft jedoch Alleinunterhalter, da mal wieder ein Pokalwochenende ansteht. Während alle anderen Mannschaften bereits das Achtelfinale ausspielen, treffen unsere Wackeraner in Runde 2 auf den Titelverteidiger FC Werda. Der Gewinner dieser Begegnung trifft im Achtelfinale auf den FSV Treuen.
 
Wacker startete solide in die aktuelle Spielzeit. Nach einem Pflichtsieg gegen die SpG Eichtigt/Triebel musste man sich in letzter Minute beim SV Concordia Plauen geschlagen geben. Am vergangenen Samstag gab es den ersten Heimsieg der Saison gegen die SpVgg Neumark.
Die Werdaer begannen mit einer 1:4 Niederlage im Sachsenpokal, setzten sich dann beim SV Theuma mit 3:0 durch und zogen in die 2. Runde des Vogtlandpokals ein. In der Liga gab es mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft eine 1:6 Niederlage gegen den BC Erlbach und auch am 2. Spieltag gegen den VfB Auerbach 2 verlor man auswärts mit 1:3. Dennoch darf man den Titelverteidiger auf keinen Fall unterschätzen. Die Tormaschinerie aus Rittrich und Kalan kann immer gefährlich werden und bedarf besonderer Bewachung. Die Spiele gegen Werda sind außerdem immer hart umkämpft.
 
Gleichzeitig hat Wacker in vergangenen Begegnungen bewiesen, dass man gegen Werda abliefern kann. (2 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen) Die junge Mannschaft wächst immer weiter zusammen und wird auch in der anstehenden Pokalrunde alles in die Waagschale werfen. Die Zuschauer können sich also auf einen spannenden Pokalfight im Werdaer Stadion freuen.
 
Anstoß der Begegnung ist am Sonntag, um 15 Uhr. Das Schiedsrichtergespann bilden Jörg Wohlrab, Alfred Staindl und Michael Böhm.

Und noch etwas aus dem Hause "Sponsoring": Unsere D-Junioren möchten sich bei der Volksbank Vogtland-Saale-Orla eG für die neuen Jacken bedanken. Super Sache!

d2 mannschaft

Plauen. Scheint die Sonne, geht es allen gut! Damit dieser schöne Geburtstag nicht im Regen der vergangenen Tage untergeht, hat sich der 1. FC Wacker Plauen heute zu Wort gemeldet. Denn der Breitensportverein spielt bekanntlich nicht nur Fußball. In der Ostvorstadt ist ein Kinder- und Jugendprojekt am wachsen, welches es in dieser Form vogtlandweit kein zweites Mal gibt. Abseits des Fußballplatzes sind in den vergangenen zehn Jahren gleich mehrere nachhaltige Nachwuchsstationen entstanden. Künftig ist Wacker vom Kleinkinderspielplatz bis zum Enkelgarten ein riesengroßes „Haus der Generationen“. Mit der Übernahme von Vereinsgaststätte, Vereinszimmer und der vereinseigenen Kegelbahn haben die Wackeraner nun weitere, neue Türen aufgestoßen. Unglaublich: Dieser einst ziemlich hoch verschuldete Verein hat bei laufendem Spielbetrieb sämtliche Verbindlichkeiten abgebaut und mittlerweile in zehn Jahren gut 50.000 Euro in seine eigene Zukunft investieren können. Verrückt oder? „Hinter dieser wahnsinnigen Leistung unserer 300 Mitglieder steht allerdings auch eine unglaublich treue und zuverlässige Sponsorenfamilie“, bedankt sich der Vereinsvorsitzende Andreas Seidel.

„Der Verein ist überall in Plauen verankert!“

Einer dieser Partner ist die AWG Wohnungsgenossenschaft Plauen eG. Das Unternehmen begleitete die Fußballer nicht nur bis ganz nach unten in die 11. Liga des deutschen Fußballs. Der zweitgrößte Vermieter des Vogtlandes stand dem 1. FC Wacker auch immer dann zur Seite, wenn es irgendwo klemmte. „Gerade weil der Verein in Ostvorstadt und im Mammengebiet, aber eben auch in der ganzen Stadt verankert ist, haben wir ihm gerne unter die Arme gegriffen. Das ist ganz sicher im Interesse aller, dass wir hier Verantwortung übernommen haben“, stellten die Vorstandsvorsitzende Carolin Wolf, Günter Schneider (Vorstand) und der Aufsichtsratsvorsitzende Rolf Schäfer rückblickend fest. Als feststand, dass Wacker wegen fehlender Wirtsleute ab kommenden Jahr sein Vereinshaus selbst betreibt, hatten mehrere Sponsoren Unterstützung zugesagt. Die Ostvorstädter möchten sich heute herzlich bedanken.

Musikerwerkstatt: 100 Kinder lernen in der Ostvorstadt Instrumente!

Übrigens: Inzwischen ist ins Vereinshaus die Musikschule „Musikerwerkstatt“ eingezogen. Fast 100 Kinder lernen seit fünf Monaten in der Ostvorstadt Schlagzeug, Gitarre, Keyboard und Gesang. Mit Astrid Mercedes Paulus und Mario Blei unterrichten zwei erstklassige Musiker den Nachwuchs. Ebenso eingezogen sind die Olympics! Die älteste Rockband Sachsens probt jede Woche im großen Wacker-Saal und sie gibt auch wieder Konzerte. „Möglich ist das alles aber nur, weil dieser Verein wirklich weit über das Normalmaß hinaus das gesellschaftliche Leben bereichert“, betont der neue Oberbürgermeister Steffen Zenner. „Ob Vereinsmitglieder oder Sponsoren: Es gilt euch allen, Dankeschön zu sagen“, ließ der neue OB kürzlich bei einem Vororttermin wissen. kare

31 08 21 Sportverein mit Musikerwerkstatt

Seit zehn Jahren hilft die AWG Wohnungsgenossenschaft Plauen eG dem 1. FC Wacker. Im Bild die Vorstandsvorsitzende Carolin Wolf, Vorstand Günter Schneider (links) und der Aufsichtsratsvorsitzende Rolf Schäfer. Foto: Karsten Repert