Partner

Fotoportal

Wacker Sommerfest 2016 66 20160922 1828868613

Counter

Heute 112

Gestern 274

Woche 809

Monat 3827

Insgesamt 476017

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Samstag, 15. April 2017 – Vogtlandliga, 15. Spieltag

VfB Mühltroff – 1. FC Wacker Plauen 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Fortak (54.) , 1:1 Zeuner (90.+1)

1. FC Wacker Plauen: Löffler – Lutz, Schneider, Degelmann, Grellmann, Reyer, Winkler, Zeuner, Heintze (71. Felkel), Pippig, Erl

Schiedsrichter: Poller (Rempesgrün)
Zuschauer: 120

Wie im Hinspiel 1:1

In der ersten Minute der Nachspielzeit erlöste Felix Zeuner den mitgereisten Wacker-Anhang und glich den Rückstand aus. Am Ende etwas glücklich, wenn auch Pippig fast noch einen daraufgesetzt hätte..

Auf miserablen Platzbedingungen entwickelte sich ein ebenso wenig ansehnliches Spiel. Beide Mannschaften präsentierten vorwiegend „Langholz“. Im ersten Abschnitt waren Chancen Mangelware. Einzig Fortak war einmal gefährlich zur Stelle. Sein Kopfball ging aber nur ans Gebälk.

IMG_1711.JPG IMG_1707.JPG

Nach dem Wechsel ging der VfB in Führung. Nach einem Freistoß war wieder Fortak am Ball und köpfte zum 1:0 für Mühltroff ein. Wacker öffnete fortan die Abwehr und so boten sich für beide Teams mehr Räume. Mühltroff spielte seine Konter schwach aus und Wacker blieb somit bis zum Schluss im Spiel. Als in der 90. Minute alle elf Wackeraner in der gegnerische Hälfte auftauchten, war Zeuner zur Stelle und markierte den groß bejubelten Ausgleich. Aber damit nicht genug. In der 93. Minute hätte die Ost das Spiel fast komplett gedreht. Nach einem Grellmann-Eckball war Pippig gedankenschnell am Ball, aber Schinkitz im VfB-Gehäuse lenkte den Ball an die Latte. Somit blieb es beim 1:1.

Nächste Woche gastiert der SC Syrau beim 1. FC Wacker Plauen in der Ostvorstadt. Gegen die stabilisierten Drachen wird die Ost eine Schippe drauflegen müssen, wenn man punkten möchte. (malö/AS)