Partner

Fotoportal

Counter

Heute 96

Gestern 133

Woche 740

Monat 3153

Insgesamt 574427

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Teil 2 des Saisonrückblickes beschäftigt sich mit den C-, B- und A-Junioren, welche in der vergangenen Saison auf dem Großfeld unterwegs waren.

C-Junioren:

Unter der Leitung von Martin Hommel, Rene Oehme und Markus Glöckl durften sich die Wackeraner in der Landesklasse messen. Für die Jungs eine tolle, aber gleichzeitig auch anspruchsvolle Herausforderung. Nach der Hinrunde hatte man 5 Punkte auf dem Konto, welche man bis zum Ende der Saison auf 14 Zähler steigern konnte. Leider reichte dieses Punktekonto nur für den elften Platz und den damit verbundenen Abstieg. Dennoch sind wir stolz auf unsere Fußballer, weil sie in einer neuen Spielklasse gut mitgehalten haben und hoffentlich einige wertvolle Erfahrungen gesammelt haben. Im Landespokal schaffte man es bis in Runde 3, wo man sich dann dem FSV Zwickau geschlagen geben musste. Bei der Vorrunde der Hallenlandesmeisterschaften musste man sich nur dem VFC Plauen geschlagen geben und erreichte damit leider nicht die Endrunde. Im Kreisturnier lief es dann besser. Dort spielte man sich bis ins Finale und verlor unglücklich gegen den VfB Auerbach mit 6:5.

B-Junioren:

Unsere B-Junioren waren als Aufsteiger ebenfalls in der Landesklasse West gefordert. Das Trainerteam aus André Schmeisser und Pierre Scholler bereitete die Wackeraner sehr gut auf die anstehende Aufgabe vor. Am Ende der Saison verpasste man den zweiten Platz nur knapp wegen der der schlechteren Tordifferenz, jedoch darf man mit Position 3 mehr als zufrieden sein. Zudem stellte man mit Franz Hohmuth den besten Torschützen der Spielzeit mit 31 Toren. Im Landespokal scheiterte man in Runde 2 an dem VfB Fortuna Chemnitz geschlagen geben. Bei der Hallenlandesmeisterschaft verpasste man knapp den Einzug in die Endrunde. Auf Kreisebene qualifizierten sich unsere Jungs dann für die Endrunde und erreichten den fünften Platz. An dieser Stelle nochmal ein extra Lob an die B-Junioren, welche trotz der Belastung in der Landesklasse immer wieder bei den A-Junioren aushalfen und den Spielbetrieb unterstützten. Wir wünschen euch nächstes Jahr viel Erfolg und ähnlich starke Ergebnisse.

A-Junioren:

Die alten Hasen unter den Juniorenmannschaften bringen den Abschluss des zweiten Teils des Saisonrückblickes. Mit den beiden Trainern Andreas Schuster und Jörg Walther erreichten unseren A-Junioren den zweiten Platz und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse. Trotz kleinem Kader, welcher ständig mit B-Junioren aufgefüllt wurde, spielten unsere Wackeraner eine tolle Saison und hielten zusammen. Im Kreispokal war in Runde 2 gegen die SpG Ellefeld/Brunn Schluss. Beim Hallenpokal erwischte man nicht den besten Tag und beendete die Endrunde auf dem siebten Tabellenplatz. Mit dem Aufstieg in die höhere Spielklasse, wechseln einige Spieler in den Männerbereich, andere dürfen in ihrer letzten A-Jugend Saison nochmal Erfahrung auf „Bezirksebene“ sammeln.

Der 1. FC Wacker Plauen sucht weiterhin Unterstützung in allen Altersklassen. Bei Interesse darf man sich gerne unter den jeweiligen Kontaktdaten melden. (zu finden auf den jeweiligen Seiten der Nachwuchsteams)

Wacker Plauen nahm in der Saison 18/19 mit 7 Mannschaften im Kleinfeld-Nachwuchsbereich teil. Mit je 2 G-, F- und E-Junioren Mannschaften, sowie einer D-Jugend war man breit aufgestellt. Zusätzlich dazu gab es noch eine Rabaukengruppe, bei der sich unsere Kleinsten einmal wöchentlich austoben können.

G2-Junioren:

Unter der Leitung von Cathleen Teubert und Reinhard Beyer stieg die G2 nach der Winterpause in den Spielbetrieb ein. An insgesamt 4 Spieltagen holte man durchaus achtbare Ergebnisse. Der 3. Spieltag stellte das Highlight des Jahres dar, als man das Turnier als Zweiter abschloss. Wenn diese Mannschaft weiterhin mit so viel Elan und Spaß an die Sache geht, kann man sich im kommenden Jahr auf tolle Ergebnisse bei der G1 freuen.

G1-Junioren:

Unsere G1 sicherte sich wieder einmal sehr gute Ergebnisse. In der vergangenen Saison gehörte man zu den besten Bambinimannschaften des Kreises. In der Halle erreichte man zweimal die Endrunde. Die Herbstpokalrunde beendete man auf Platz 6, im Frühjahr verbesserte man sich das Team von Peter Eberhardt, sowie Markus und Gerhard Schneider auf Position 5. Für die kommende Saison wünschen wir unserem Team viel Erfolg in der neuen Altersklasse.

F2-Junioren:

In der Hinrunde belegte man als junger Jahrgang einen akzeptablen 8. Platz und landete damit im Tabellenmittelfeld. Die von Nancy und Falk Forster, Gerd Lieberwirth und Frank Hohmuth betreute Mannschaft entwickelte sich weiter und konnte sich in der Frühjahrsrunde weiter beweisen und den Mittelfeldplatz behaupten. Bei beiden Hallenturnierserien war trotz bemühter Leistung bereits in der Vorrunde Schluss. Im kommenden Jahr tritt man dann als erfahrener und eingespielter F-Jugend-Jahrgang an.

F1-Junioren:

Unsere F1 legte unter der Leitung von Lukas Schönherr, Christof Klimpel und Lucas Walter eine sagenhafte Spielzeit hin. Durch eine makellose Hinrunde sicherte man sich den Staffelsieg mit 10 Siegen aus 10 Spielen. In der Winterpause verpasste man den Sparkassencup knapp, wegen dem schlechteren Torverhältnis. Den anderen Hallenwettbewerb schloss man auf dem Bronzerang ab. In der Meisterrunde durfte man sich mit den besten Mannschaften des Vogtlandes messen und musste sich nur dem VFC Plauen im Kampf um die Meisterschaft geschlagen geben. Eine sehr erfolgreiche Saison für unsere Farben.

E2-Junioren:

Die E2 schlug sich tapfer mit ihrem Trainer Christian Lutz. Als junger Jahrgang spielte man in der oberen Tabellenhälfte der Hinrundenstaffel mit. In der Platzierungsrunde konnte man sich mit Position 3 eine Stufe auf dem Siegerpodest sichern. Im Kreispokal erreichte man das Achtelfinale und schied dann leider gegen Teutonia Netzschkau aus. In den Hallenwettbewerben musste man trotz achtbarer Leistungen bereits in den Vorrunden die Segel streichen. Im kommenden Jahr möchte man dann als E1 die Meisterrunde angreifen.

E1- Junioren:

Unter der Leitung von Björn Pfeiffer und Thomas Wächter hatte unsere E1 ambitionierte Ziele. Im Kreispokal musste man leider schon in Runde 2 die Segel streichen. Dabei verlor man gegen die stärkste Mannschaft des VFC Plauen knapp mit 4:3. Die Hinrunde beendete man auf Positon 4, die Platzierungsrunde auf dem zweiten Platz. Obwohl man mehr Punkte in der Rückrunde holte als der Tabellenführer, reichten die aus der Hinrunde transferierten Zähler am Ende für den Meistertitel des VFC 2. Beide Hallenturniere musste man mit einem undankbaren vierten Platz beenden. Nichtsdestotrotz haben unsere Jungs eine super Saison gespielt, welche mit etwas mehr Glück, hätte belohnt werden können. Viel Erfolg in der neuen Altersklasse im kommenden Jahr.

D-Junioren:

Den Abschluss des ersten Teiles, des Saisonrückblickes bilden unsere D-Junioren. Betreut von Ronny Hempel, Mario Zapf und Sylvio Schmutzler erreichten die Jungs das Viertelfinale des Kreispokals. In der Hinrunde wurde kein Punkt abgegeben und somit stand nach dem Winter die Meisterrunde auf dem Programm. Dort erreichte man Position 6, mit geringem Abstand zu Platz 3. In der Halle erreichte man die Endrunde und beendete die Parkettserie auf dem 5. Platz. Eine zufriedenstellende Saison der Jungs, welche sich nun zu großen Teilen auf das Großfeld begeben.

Wacker Plauen freut sich weiter über jeden Neuzugang, egal ob als Spieler oder Betreuer. Bei Interesse darf man sich gerne unter den jeweiligen Kontaktdaten (einzusehen auf den jeweiligen Nachwuchsseiten) melden.

Nach einer dreiwöchigen Pause startet unsere erste Männermannschaft mit einem Testspiel in die Saisonvorbereitung. Am Samstag, um 17:00 Uhr trifft man in Stammbach, bei einem Sportfest, auf den dort ansässigen Fußballclub.

Der 1. FC Wacker Plauen wünscht einen angenehmen und verletzungsfreien Start in die Saison 2019/2020.

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Spielort

1. Mannschaft

Sa,06.07.19

17:00 Uhr

1. FC Stammbach – Wacker Plauen

Stammbach

Das kommende Wochenende beschließt die Saison 2018/2019 beim 1. FC Wacker Plauen. Dabei sind unsere A-, E- und G-Junioren im Einsatz.

Unsere beiden E-Jugenden machen den Anfang, mit den letzten Spielen gegen den FC Fortuna Plauen bzw. die SpG FSV Medizin Bad Elster/VFC Adorf. Wacker 1 kämpft in der Platzierungsrunde im direkten Duell mit dem VFC Plauen 2 um die Spitzenposition. Die Ostvorstädter stehen einen Punkt hinter dem VFC Plauen. Die E2 steht auf dem dritten Platz und muss diesen gegen die SG Jößnitz verteidigen.

Unsere A-Junioren sind fest aufgestiegen und haben zusätzlich noch eine Chance auf den Meistertitel. Dabei muss man sein Spiel gegen den VfB Lengenfeld gewinnen und auf Schützenhilfe aus der Südvorstadt beim Tabellenführer hoffen. Bei einer Niederlage gegen Lengenfeld beendet man die Saison auf Platz 3. Anstoß ist um 10:00 Uhr, am Sonntag in der Ostvorstadt.

Die Bambinis beschließen die Spielzeit mit dem Turnier um den Frühjahrstitel. Dabei tritt man in Endrundengruppe A an und hofft an vorangegangene Leistungen anknüpfen zu können und dabei auch auf einen der ersten beiden Plätze einzunehmen. Damit würde man sich fürs Halbfinale qualifizieren und sich die Möglichkeit auf den letzten Titel der aktuellen Spielzeit offenhalten.

Der 1. FC Wacker Plauen bedankt sich bei allen Mitgliedern und Mitwirkenden für die tolle Unterstützung im Laufe der Saison und wünscht zusätzlich viel Erfolg, sowie eine angenehme Sommerpause.

 ---> Unterstützt den Schwarz-Gelben Block am Sonntag zum Spitzenfestumzug (Start: 14:00 Uhr, Wagennummer 34, Treffen: spätestens 13:30 Uhr Karolastraße) <---

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Spielort

A-Jugend

So,23.06.19

10:00 Uhr

Wacker Plauen – VfB Lengenfeld

Ostvorstadt

E1-Jugend

Sa,22.06.19

10.00 Uhr

Wacker Plauen 1 – SpG Bad Elster/VFC Adorf

Ostvorstadt

E2-Jugend

Sa,22.06.19

10:00 Uhr

FC Fortuna Plauen - Wacker Plauen 2

Fortuna

G1-Jugend

So,23.06.19

09:00 Uhr

Frühjahrsmeisterrunde - Endrunde

Unterlosa