Partner

Fotoportal

Counter

Heute 122

Gestern 98

Woche 741

Monat 972

Insgesamt 548084

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Mit dem ersten Schneefall neigt sich auch beim 1.FC Wacker Plauen, die Hinrunde dem Ende zu. Am kommenden Wochenende sind unsere Männer- und Landesklassenteams im Einsatz. Außerdem stehen unsere F1-Junioren in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft.

Unsere erste Mannschaft muss sich aktuell durch eine schwere Phase kämpfen. Trotz ordentlicher Leistungen schafft man es nicht über 90 Minuten konstant zu sein. Dadurch fehlen wichtige Punkte, welche Wacker aktuell die letzte Tabellenposition verschafft. Gegen den 1.FC Rodewisch möchte sich die Mannschaft endlich wieder belohnen.

In der Vorwoche verlor man unglücklich mit 2:4 gegen den direkten Tabellennachbarn aus Werda. In dieser Begegnung reichte eine druckvolle erste Halbzeit (und die damit verbundene 2:1 Führung) nicht aus um einen Punktgewinn zu erreichen. In der zweiten Halbzeit agierte man unglücklich, war aber keineswegs chancenlos. Wieder brachte man sich selber um die verdienten Punkte.

Nun steht die Auswärtsbegegnung gegen den 1.FC Rodewisch auf dem Plan. Die Hausherren konnten sich nach mäßigen Saisonstart, einen gesicherten Mittelfeldplatz erarbeiten. Aus den letzten 5 Begegnungen gab es 3 Siege und 1 Unentschieden. Wacker rennt seit mehreren Spieltagen einer Niederlagenserie hinterher und möchte endlich wieder punkten. In den letzten 3 Spielzeiten gingen die Rodewischer immer als Sieger hervor, egal ob man auf Rasen oder Hartplatz spielte. Da in Rodewisch die Zeit des Hartplatzes vorbei ist, wird Wacker gleichzeitig alles daransetzen, die Niederlagenserie gegen Rodewisch zu beenden und die Rote Laterne wieder abzugeben.

Schiedsrichter der Sonntagsbegegnung ist Sven Sonnemann mit den Assistenten Manfred Hoyer und Tino Nürnberger. Anstoß ist um 14:00 Uhr.

Unsere 2. Mannschaft ist bereits am Samstag im Einsatz. Gegner ist die Reserve des ESV Lok Plauen. Bei diesem Auswärtsspiel trifft der ungeschlagene Tabellenführer aus der Ostvorstadt, auf den Tabellendritten. Nach dem Arbeitssieg aus der Vorwoche, möchte Wacker 2 weiter an die guten Leistungen anknüpfen. Ein Sieg würde eine exzellente Ausgangsposition für die Rückrunde bedeuten. Anstoß ist am Samstag, um 12:00 Uhr.

Die F1 tritt samstags, um 9:00 Uhr, in Oelsnitz, bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft im Futsal an. Nach dem man sich souverän in die Endrunde spielte, hoffen die Jungs auf den ganz großen Coup. Gegen die starke Konkurrenz aus dem Vogtland, wünschen wir euch viel Erfolg. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Um 10:30 Uhr bestreiten unsere B-Junioren ein Heimspiel auf dem Plauener Helbigplatz. Gegner ist der VfB Empor Glauchau. Nach der unnötigen Niederlage gegen den Tabellenletzten aus Marienberg möchte man wieder punkten. Ein Sieg gegen einen direkten Tabellennachbarn würde die Position in der oberen Tabellenhälfte weiter festigen.

Am Sonntag sind die C-Junioren beim FC Stollberg zu Gast. Nach dem Punktgewinn in der Vorwoche arbeitet man sich immer weiter an das Tabellenmittelfeld heran. Mit einer konzentrierten Leistung kann man sicherlich auch aus dem Erzgebirge etwas Zählbares mitnehmen. Anstoß ist um 11:00 Uhr

Der 1.FC Wacker Plauen wünscht allen Teams viel Erfolg und hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Spielort

1.Mannschaft

So,25.11.18

14:00 Uhr

1. FC Rodewisch - Wacker Plauen

Rodewisch

2.Mannschaft

Sa,24.11.18

12:00 Uhr

ESV Lok Plauen 2 - Wacker Plauen 2

Lok

B-Jugend

Sa,24.11.18

10:30 Uhr

Wacker Plauen - VfB Empor Glauchau

Helbigplatz

C-Jugend

So,25.11.18

11:00 Uhr

FC Stollberg - Wacker Plauen

Stollberg

F1-Jugend

Sa,24.11.18

09:00 Uhr

ER HKM Futsal

Oelsnitz