Partner

Fotoportal

Counter

Heute 48

Gestern 146

Woche 194

Monat 3011

Insgesamt 595863

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Im Rahmen der diesjährigen Endrunde des Pokals der Freien Presse wurde vor 1091 Zuschauern erstmals der Titel „Ehrenamtler des Monats“ im Vogtländischen Fußball-Verband vergeben. Die Ehrung übernahmen Manfred Jahn und Andreas Wehner vom VFV, sowie unser 1. Vorstand Andreas Seidel.

DSC 7141 2

Die erste Titelträgerin ist Sabine Walter vom 1. FC Wacker Plauen. Der Verein hat Sabine Walter für diese Ehrung vorgeschlagen, da sie entscheidend als Schatzmeisterin in den letzten 10 Jahren dazu beigetragen hat, dass der Verein aus einer finanziellen Schieflage gelangen konnte. Im Jahr 2019 hat sie die finanziellen Dinge des Vereins an einen Nachfolger mit positiven Zahlen übergeben.

Sie ist jedoch im erweiterten Vorstand des Vereins weiterhin aktiv für die Entwicklung des Vereins unterwegs. Für das jährliche Sommerfest ist sie für den Verein als Organisator und Umsetzer mit verantwortlich und ist immer vor Ort. In der Begründung des Vereins heißt es unter anderem:

„Die Leistungen von Sabine Walter sind nur schwer in Worte zu fassen. In Mitten der schlimmsten Situation unseres Vereins mit einem hohen Schuldenstand und dem Sportlichen Absturz von der Bezirksliga in die Kreisliga (Saison 2009/2010), war Sabine Walter trotz der damals aussichtslosen Situation bereits die Rolle der Schatzmeisterin zu übernehmen. Dank Ihrer Arbeit ist es gelungen, eine drohende Insolvenz abzuwenden und innerhalb von nur zehn Jahren den Verein von einem hohen Schuldenstand wieder auf gesunde Füße zu stellen. Nach knapp zehn Jahren an vorderster Front im Vorstand hat Sabine Walter nun die offizielle Vereinskasse an einen Nachfolger weitergegeben.“

Der Verein organisiert als Dankeschön für sie eine Auswärtsfahrt zu ihrem Lieblingsverein der Region dem FC Erzgebirge Aue. Sie wird das Spiel 1. FC Nürnberg – FC Erzgebirge Aue am 22.03.2020 in Nürnberg besuchen.

Von Seiten des VFV dankte der Präsident für die langjährige und erfolgreiche ehrenamtliche Arbeit und übergab ihr die neu geschaffene Plakette und die Urkunde. Zusätzlich erhielt sie als Dankeschön eine DFB-Uhr und einen Gutschein für ein Sportgeschäft.
Der Vogtländische Fußball-Verband möchte mit der Aktion „Ehrenamtler des Monats“ die vielfälltige ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen mehr in die Öffentlichkeit bringen und den vielen ehrenamtlich tätigen Sportfreundinnen und Sportfreunden für ihren Einsatz danken.

Die Vereine haben laufend die Möglichkeit aus ihrem Verein entsprechende Sportfreundinnen und Sportfreunde vorzuschlagen, die es nach ihrer Meinung verdient haben, hier öffentlich geehrt zu werden.

Im Monat Februar wird der nächste „Ehrenamtler des Monats“ ausgezeichnet.

(Quelle: Vogtländischer Fußball-Verband)

 

Stadtwerke2020

Foto: Karsten Repert

 

Plauen. Wer darf den Stadtwerke-Cup für immer behalten? Diese Frage könnten am 15. Februar 2020 drei bisherige Plauener Stadtmeister im Hallenfußball beantworten. Drei Turniersiege sind nötig, um die 70 Zentimeter große Trophäe in Besitz zu bringen. Der Wanderpokal ging bisher an den FC Fortuna Plauen (2013, 2014), die SG Unterlosa (2015, 2018) sowie den VFC Plauen (2017, 2019). Weil auch die SG Stahlbau Plauen (Sieger 2016), der SC Syrau 1919, die SG Jößnitz, der SV Concordia Plauen und Gastgeber 1. FC Wacker Plauen zum Favoritenkreis gehören, wird es in diesem Jahr in der Kurt-Helbig-Halle ganz sicher spannend. Denn unter den 15 teilnehmenden Vereinen entpuppen sich immer wieder Überraschungsteams, die das Klassement ziemlich durcheinander wirbeln. Viele Experten trauen zum Beispiel dem 1. FC Ranch Plauen, dem VfB Plauen Nord und dem ESV Lok Plauen den Einzug ins Viertelfinale zu. Aufgrund einer Absage der SG Straßberg vervollständigt in diesem Jahr der FSV Bau Weischlitz zusammen mit dem Post SV Plauen, dem SpuBC 90 Plauen und dem VfB Großfriesen das Klassement. Auch diesen vier Teams ist bei entsprechender Tagesform der Sprung unter die besten Acht zuzutrauen.

 

2.100 Euro Preisgeld stehen zur Verfügung

Insgesamt werden am Spieltag über 40 Preise und Ehrungen im Wert von 2.100 Euro vergeben. Die sieben Hallenfußball-Stadtmeisterschaften besuchten bislang 3.801 Zuschauer. „Das ist echt der pure Wahnsinn. Keiner von uns hatte das zum Start im Jahr 2013 für möglich gehalten, dass in Plauen solch ein großes Turnier heranwächst“, bedanken sich die Organisatoren vom 1. FC Wacker bei allen Vereinen, deren Fans und ganz besonders bei den 21 Sponsoren. Ein äußerst glückliches Händchen bewies zur Auslosung Jannis Rus. Der Nachwuchskicker vom 1. FC Wacker zog drei gleichstark zu bewertende Vorrundenstaffeln. Für Peter Kober als Geschäftsführer der Stadtwerke Strom Plauen „ist das im Sinne eines spannenden Turniers natürlich das Beste, was passieren konnte. Wir freuen uns als Namensgeber dieser tollen Veranstaltung sehr auf den 15. Februar 2020.“ An jenem Samstag gibt es dann von 11 Uhr an sieben Stunden Budenzauber mit Musik. Stadtwerke-Pressesprecherin Mandy Wolf kündigte an, „dass alle Mannschaften vor dem Turnier fotografiert werden und diese schöne Erinnerung zur Siegerehrung bereits als gerahmtes Bild mit nach Hause nehmen dürfen.“ Alle Teams werden verpflegt. 50 Helfer sind im Einsatz.

 

Der Kartenverkauf hat begonnen

Ins Viertelfinale schaffen es die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe sowie die zwei besten Dritten. Von da an geht’s im K.o.-System weiter, bevor um 18 Uhr der neue Plauener Stadtmeister gekürt wird. Wer in diesem Jahr gewinnt, dies können die Fans ab sofort tippen. Denn an jeder Eintrittskarte hängt der Tippschein dran. Und wer dem Zieleinlauf am nächsten kommt, der darf wieder auf Geldprämien hoffen. Zudem wird auch der beste und originellste Fanclub prämiert. Eintrittskarten mit Gewinnspiel-Coupon gibt es ab sofort im Fachgeschäft „fair play sport“ auf der Bahnhofstraße, bei den Stadtwerken Strom Plauen auf der Hammerstraße sowie in der Wacker-Sportgaststätte in der Ostvorstadt. Erwartet werden am 15. Februar 600 Zuschauer. kare

 

8. Stadtwerke-Cup

Spieltag: 15. Februar 2020

Ort: Kurt-Helbug-Sporthalle

Uhrzeit: 11 – 18 Uhr

 

Vorrunde

Gruppe A

1. FC Wacker Plauen

1. FC Ranch Plauen

SG Stahlbau Plauen

SV Concordia Plauen

SG Jößnitz

 

Gruppe B

VFC Plauen

SpuBC 90 Plauen

FSV Bau Weischlitz

SG Unterlosa

ESV Lok Plauen

 

Gruppe C

SC Syrau 1919

Post SV Plauen

FC Fortuna Plauen

VfB Großfriesen

VfB Plauen Nord

Nach dem erfolgreich absolvierten Wacker Nachwuchscup um den ADMEDIA-Pokal (nochmals vielen Dank an alle Helfer die den reibungslosen Verlauf der Turnierserie ermöglichten), stehen beim 1. FC Wacker Plauen wieder einige Kreis- und Landesmeisterschaften in der Halle an.

Unsere F1 und F2 treffen in der Zwischenrundengruppe B des Sparkassencups aufeinander. Die Mannschaften werden ihr Bestes geben und sich möglichst weit oben in der Tabelle zu platzieren. Gespielt wird am Samstag, ab 12:00 Uhr in der Kurt-Helbig-Sporthalle.

Außerdem dürfen sich die B-Junioren bei den Hallenlandesmeisterschaften messen. In der Vorrundengruppe West tritt man am Sonntag in Oelsnitz an und versucht sich einen der begehrten Endrundenplätze zu sichern. Beginn des spannenden Turniers ist um 15:00 Uhr.

Der 1. FC Wacker Plauen wünscht allen Mitgliedern ein erholsames Wochenende und allen eingesetzten Mannschaften viel Erfolg.

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Spielort

B-Jugend

So,19.01.20

15:00 Uhr

HLM VR Gr. A

Oelsnitz

F1-Jugend

Sa,18.01.20

12:00 Uhr

ZR Sparkassencup Gr. B

Helbighalle

F2-Jugend

Sa,18.01.20

12:00 Uhr

ZR Sparkassencup Gr. B

Helbighalle

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Spielort

Ü30

So,12.01.20

14:00 Uhr

Wackercup ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

A-Jugend

Sa,11.01.20

14:00 Uhr

Wackercup ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

D-Jugend

So,12.01.20

09:00 Uhr

Wackercup ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

E-Jugend

Sa,11.01.20

09:00 Uhr

Wackercup ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

F1-Jugend

Sa,11.01.20

14:00 Uhr

VR Sparkassencup Gr. C

Oelsnitz

F2-Jugend So,12.01.20 09:00 Uhr VR Sparkassencup Gr. D Helbig-Halle

Am kommenden Wochenende steht die zweite Hälfte des ADMEDIA-Pokals in der Plauener Mehrzweckhalle an. Dabei sind unsere E- und A-Junioren am Samstag am Start. Die D-Junioren und die Ü30-Auswahl dürfen dann am Sonntag um 9 bzw. 14 Uhr auf das Parkett.

Zusätzlich treten die beiden F-Junioren Teams bei Vorrundenturnier des Sparkassencups an. Die F1 spielt am Samstag ab 14:00 Uhr in Vorrundengruppe C in Oelsnitz, die F2 am Sonntag ab 9:00 Uhr in der Plauener Kurt-Helbig-Halle (Gruppe D).

Wir wünschen allen Mannschaften erfolgreiche und faire Turnier, sowie eine schöne Woche.

Zum Start ins neue Jahrzehnt bietet der 1. FC Wacker Plauen ein ausführliches Programm an Hallenturnieren an. Unsere 1. Mannschaft und E-Junioren spielen in Kreisturnieren um einen Platz in der Endrunde. Die A-Junioren wollen am Sonntag ein möglichst guten Platz bei der Endrunde des Hallenpokals erreichen.

Außerdem findet bereits zum wiederholten Male der Wacker-Nachwuchscup, um den ADMEDIA-Pokal statt. In der Plauener Mehrzweckhalle spielen B-, C-, F- und G-Junioren an diesem Wochenende um die begehrten Pokale. Hauptsächlich sollen die Nachwuchskicker natürlich Spaß am Budenzauber haben.

Der 1. FC Wacker Plauen wünscht viel Erfolg und hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Mannschaft

Tag

Anstoßzeit

Paarung

Spielort

1. Mannschaft

Do,02.01.20

17:00 Uhr

ZR Hallenpokal Gr. A

Helbighalle

A-Jugend

Sa,04.01.20

09:00 Uhr

ER Hallenpokal Gr. B

Helbighalle

B-Jugend

So,05.01.20

14:00 Uhr

Wacker Nachwuchscup – ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

C-Jugend

Sa,04.01.20

14:00 Uhr

Wacker Nachwuchscup – ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

E1-Jugend

Fr,03.01.20

09:00 Uhr

ZR Sparkassencup Gr. A

Helbighalle

F-Jugend

Sa,04.01.20

09:00 Uhr

Wacker Nachwuchscup – ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle

G-Jugend

So,05.01.20

09:00 Uhr

Wacker Nachwuchscup – ADMEDIA-Pokal

Mehrzweckhalle